Fertigungsdokumentation pdf oder Gerber

Fragen und Diskussionen rund um die Fertigung und Prüfung von unbestückten Leiterplatten.

Fertigungsdokumentation pdf oder Gerber

Beitragvon staudinger » Di 3. Mai 2016, 08:50

Liebe Leiterplattenfertiger,

in der Vergangenheit habe ich meine Fertigungszeichnung mit allen relevanten Zusatzinformationen, wie Lagenaufbau, Oberflächenfinish, spezielle Prozesse etc. immer im Gerberformat geliefert, weil das von einigen Leiterplattenherstellern gewünscht war. Es ist wohl so, dass die Mitarbeiter in der Fertigungsvorbereitung gerne mit ihren gewohnten Tools arbeiten, und die lesen nun mal das Gerber-Format.
Es ist auch schon vorgekommen, dass Zusatzinformationen, die in einer ASCII-Textdatei im Datensatz enthalten waren, nicht berücksichtigt wurden. Seitdem liefere ich meine Hauptzeichnung immer in Gerber mit.
Nun hat der ALTIUM-Designer in seiner neuesten Version ein wunderschönes Dokumentationstool (Draftsman), das leider kein Gerber ausgeben kann.

Meine Frage: Ist es heutzutage noch notwendig die Fertigungszeichnung in Gerber mitzuliefern, oder kann der Arbeitsvorbereitung auch pdf zugemutet werden? Besteht dann ein Risiko, dass dieses pdf nicht beachtet wird?

Über Feedback von Seiten der Leiterplattenhersteller würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße,

Reinhard Staudinger
Reinhard Staudinger (CID+)
ROHMANN GmbH
Benutzeravatar
staudinger
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 20. Mär 2014, 16:11
Wohnort: 67227 Frankenthal

Zurück zu Leiterplatte

cron