Markierung wäscht ab

Fragen und Diskussionen rund um die Themen Baugruppe und Baugruppenfertigung.

Markierung wäscht ab

Beitragvon andreas_grass » Mo 31. Aug 2015, 12:31

In unserer Leiterplattenbestückung wie auch in der Printprüfung werden Leiterplatten mit einem Stift markiert. (gut/schlecht)
Nun müssen wir aber immer wieder Leiterplatten waschen, z.B. als Vorbereitung zur Lackierung usw.
Der KYZEN Reiniger A4241 wäscht leider jeden Stift rückstandsfrei runter.
Wir haben schon Lackstifte so wie Edding usw getestet… nichts ist beständig.
Hat jemand eine Idee was wir nehmen können?

Bin auch unter agrass@baumer.com zu erreichen

Vielen Dank schonmal für die Unterstützung
Andreas Graß
andreas_grass
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 09:01

Re: Markierung wäscht ab

Beitragvon Ralf Harlizius » Sa 12. Sep 2015, 12:00

Hallo Herr Graß,

wir verwenden schwarzen Schraubensicherungslack zur Markierung einer gut-geprüften Baugruppe.
Die Baugruppen werden anschießend gewaschen und lackiert.

Der Schraubensicherungslack nimmt dabei keinen Schaden.

Den Schraubensicherungslack jedoch nicht vor dem Lotpastendruck aufbringen, da er sehr dick aufträgt und den Druckprozess stören würde.

Viele Grüße
Ralf Harlizius
DfM Engineer
Product-Change-Manager
Engineering

Lacroix Electronics GmbH
Hanns-Martin-Schleyer-Strasse 12-14
D-47877 Willich
Ralf Harlizius
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 08:23


Zurück zu Baugruppe

cron