Entstehung Lotkugeln (Lotperlen Lotspritzer)?

Fragen und Diskussionen rund um die Themen Baugruppe und Baugruppenfertigung.

Entstehung Lotkugeln (Lotperlen Lotspritzer)?

Beitragvon EWo Otto Bock » Do 19. Mär 2015, 11:52

Hallo Forum,

unter welchen Umständen kommt es eurer Erfahrung nach bei der Handlötung bevorzugt zur Entstehung von Lotkugeln (bzw. Lotperlen oder Lotspritzer)?

Für Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus!

MfG.

Erwin
EWo Otto Bock
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 13:12

Re: Entstehung Lotkugeln (Lotperlen Lotspritzer)?

Beitragvon cad-klaus » Fr 11. Sep 2015, 17:22

Hallo "EWo".
schade, dass ich das jetzt erst lese. Es ist wohl sehr kompliziert, das Forum auf generelle Benachrichtigung zu legen. Ich hatte das schon reklamiert.

Lotspritzer entstehen bei Handlötung, wenn der Flux in der Seele mit hohem Temperaturgradienten erhitzt wird und explosionsartig verdampft. Dann werden gelegentlich Teile des geschmolzenen Zinns mitgerissen. Ein anderer Effekt sind graue "Fahnen", die der Flux in der Umgebung der Lötstelle hinterlässt.

Da Sie die Spitzentemperatur nur in Grenzen beeinflussen können, bleibt nur der Versuch mit anderen Zinnherstellern und -sorten.

Gruß aus Hofheim
Klaus Ferger
Klaus Ferger
Elektronikentwicklung
Lorsbacher Straße 4
65719 Hofheim
06192 22961
0171 8222979
Benutzeravatar
cad-klaus
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 14:19


Zurück zu Baugruppe