Materialspezifikation

Fragen und Diskussionen rund um die Fertigung und Prüfung von unbestückten Leiterplatten.

Materialspezifikation

Beitragvon CLP GmbH » Do 8. Sep 2016, 10:08

Guten Tag,

einer unserer Kunden fragt Leiterplatten mit folgender Materialspezifikation bei uns an:

Material: FR 4 / 1,5 mm (max. 1,7 mm Gesamtdicke), davon 2x Cu 35(+5)µm, entsprechend VDE-Forderungen geprüft nach IEC 326-2B (Nadelflammenprüfung) und IEC 249-1 (vertikale Brennbarkeitsprüfung; Testmethode 4.3.4 oder IEC 65 Abschnitt 20.1.a)

Kann mir jemand sagen, inwieweit die Normale UL94V0 diese Forderungen abdeckt?
Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Schild
CLP GmbH
Andreas Schild
Tel. 0 55 52 / 33 16 58
Mob. 01 60 / 94 84 91 44
andreas.schild@clp-gmbh.de
www.clp-gmbh.de
CLP GmbH
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:37

Re: Materialspezifikation

Beitragvon JMundorff » Di 13. Sep 2016, 13:29

Guten Tag Herr Schild

So wie ich informiert bin ist die UL 94 V0 inhaltsgleich zu den IEC/DIN EN 60695-10 und -20.

Das würde heissen, dass sie auch deckungsgleich zu DIN EN 60326, DIN EN 60249-1 und DIN EN 60065 ist.

Die UL 94 Vo kann man, soviel ich weiss aus dem Internet (z.B Wikipedia ) herunterladen und dann mit den Ihnen bekannten, resp verlangten Normen vergleichen.

Hoffentlich können Sie damit etwas anfangen.

Mit freundlichen Grüssen

Jean Ph. Mundorff
JMundorff
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 08:15


Zurück zu Leiterplatte